Gemeinde Gmund

Seitenbereiche

Gemeinde Gmund a. Tegernsee

Kirchenweg 6
83703 Gmund a. Tegernsee

Telefon: 08022 / 7505-0
Telefax: 08022 / 7505-20
E-Mail schreiben

Tourist-Information in Gmund a. Tegernsee

Wiesseer Str. 11

83703 Gmund a. Tegernsee

Telefon: 08022/ 706035-0

Telefax: 08022/ 706035-9

E-Mail schreiben

www.gmund.de

Bürgerbeteiligung
Gmund a. Tegernsee

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Neues aus Gmund am Tegernsee

  • Im Folgenden finden Sie den Zugangslink zur digitalen Bürgerversammlung am Donnerstag, 4. März 2021, 19:30 Uhr. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

  • Die Gemeinde Gmund a. Tegernsee sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Bauamt eine/-n Verwaltungsfachwirt/-in (BL II) bzw. Beamten/-in (QE III) oder eine/-n Verwaltungsfachangestellte/-n (VFA-K, BL I) bzw. Beamten/-in (QE II) (m/w/d) mit der Bereitschaft zum Aufstieg bzw. Weiterbildung für BL II bzw. QE III in Vollzeit.


     

  • Die Gemeinde Gmund a. Tegernsee sucht ab September 2021 eine/n Auszubildende/n (m/w/d) zur/m Verwaltungsfachangestellten (Kommunalverwaltung).


     

  • Aufgrund des allgemeinen Lockdowns ist das Gmunder Rathaus weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Die Gemeinde bittet die Bürgerinnen und Bürger, sich ausschließlich telefonisch oder per E-Mail an die Verwaltung zu wenden. In unaufschiebbaren Einzelfällen, in denen keine Bearbeitung per Telefon, E-Mail oder auf dem Postweg möglich ist, werden Besuche im Rathaus mit vorheriger Terminvereinbarung ermöglicht.
    Kontakt:
    Einwohnermeldeamt und Passamt: 08022 7505-21/-22; ewo@gmund.de;
    Senioren und Soziales (täglich von 8-12 Uhr): 08022 7505-26; heidi.huber@gmund.de;
    Zentrale: 08022 7505-0; info@gmund.de

  • Für mehr Sicherheit hat die Gemeinde mit Unterstützung des E-Werk Tegernsee für Fußgänger und Radfahrer gesorgt. Am Geh- und Radweg an der Tegernseer Straße (B307) ab Ende Parkplatz Seeglas bis auf Höhe Ringstraße fehlte bis dato eine Beleuchtung. Dieses Wegstück wurde nun mit rund sieben neuen sparsamen LED-Lampen ergänzt. Nun ist der Geh- und Radweg durchgängig beleuchtet.


     

  • Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
    wir stehen erneut vor großen Einschränkungen, die das öffentliche, wie auch unser privates Leben betreffen. Corona geht uns allen an die Nerven – wir sind müde, uns zurücknehmen zu müssen und wünschen uns unsere Normalität und Unbekümmertheit zurück. Ein Wunsch, der nur allzu sehr seine Berechtigung hat. Doch Corona ist nun einmal da und wir können nicht so tun, als wäre alles wie immer. (...)

    Das vollständige Schreiben des Ersten Bürgermeisters Alfons Besel können Sie im Folgenden herunterladen.

  • Der Solarpotentialkataster für den Landkreis Miesbach ist startklar: Ab sofort können interessierte Bürger per einfachem Maus-Klick herausfinden, ob ihr Haus für eine Solarthermie-oder Photovoltaikanlage geeignet ist. Denn Studien haben gezeigt: Das Potential der Sonnenenergie wird im Landkreis bisher bei weitem nicht genutzt.


    Weitere Informationen finden Sie im Folgenden.

  • Wie bei einer Ortsbesichtigung erst kürzlich festgestellt wurde, ragen häufig Äste, Sträucher und Hecken von Privatgrundstücken in das Lichtraumprofil von öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen hinein.


    Dieser Tatbestand stellt eine Beeinträchtigung für die Sicherheit und Leichtigkeit des Straßen- und Fußgängerverkehrs dar. Die Gemeindeverwaltung ersucht dringend die entsprechenden Grundstückseigentümer, Ihrer Verpflichtung nachzukommen und die überhängende Bepflanzung zu beseitigen oder beseitigen lassen und die Sichtdreiecke freizuhalten. Vielen Dank bereits im Vorfeld.

  • Informationen zum Gültigkeitsbereich sowie zur Beantragung der kostenlosen Seniorenbustickets finden Sie hier. Bitte beachten Sie: Die Fahrkarten werden aufgrund der derzeitigen Situation per Post an die Antragsteller geschickt.

Einträge insgesamt: 13
1   |   2      »      

Bürgerbeteiligung
Gmund a. Tegernsee