Gemeinde Gmund

Seitenbereiche

Gemeinde Gmund a. Tegernsee

Kirchenweg 6
83703 Gmund a. Tegernsee

Telefon: 08022 / 7505-0
Telefax: 08022 / 7505-20
E-Mail schreiben

Tourist-Information in Gmund a. Tegernsee

Wiesseer Str. 11

83703 Gmund a. Tegernsee

Telefon: 08022/ 706035-0

Telefax: 08022/ 706035-9

E-Mail schreiben

www.gmund.de

Bürgerbeteiligung
Gmund a. Tegernsee

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Neues aus Gmund am Tegernsee

  • Liebe Gmunderinnen und Gmunder,
    die Nachrichten aus Italien schockieren und mahnen uns gleichzeitig zur Vernunft: Das Corona-Virus lässt sich nur durch eine frühzeitige Beschränkung der sozialen Kontakte auf das Allernotwendigste eindämmen. Es gilt immer noch, die Geschwindigkeit der Ausbreitung zu reduzieren, um Zeit zu gewinnen. Zeit, um die Erkrankungsfälle im Zaum zu halten, damit unser Gesundheitswesen Schritt halten kann und Zeit, die es braucht, um einen Impfstoff zu entwickeln.

    Ich bitte Sie daher, die geltenden Sicherheitsvorschriften, die zur Eindämmung des Virus erlassen wurden ausnahmslos zu befolgen. Denn je weniger Menschen in diesen Tagen zusammenkommen, umso geringer ist die Chance des Erregers überzuspringen. Der gewohnte Alltag muss jetzt pausieren, damit wir ihn möglichst schnell und so unversehrt wie möglich wieder zurückhaben.

    Gehen wir also besonnen mit der Situation um und bleiben wir solidarisch – vor allem mit den älteren Menschen und Personen mit Vorerkrankungen in unserer Gemeinde, denen das Virus besonders zusetzen kann.

    Bitte denken Sie darüber hinaus auch an unsere lokalen Betriebe, Geschäfte und Gastronomen, für die das Virus teilweise enorme Umsatzeinbußen bedeutet. Auch hier ist unser aller Solidarität gefragt, wo immer es möglich ist.

    In der Not bewahrheitet sich wieder unser fester Zusammenhalt innerhalb der Gemeinde sowie auch im Landkreis. Herzlichen Dank an alle die jetzt ihren Teil dazu beitragen, um diese Krise zu bewältigen!

    Abschließend möchte ich Sie darauf hinweisen, dass wir auf dieser Website weiter unten aktuelle Informationen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus bereitstellen. Außerdem möchte ich Sie auf die Internetseite des Landratsamtes Miesbach verweisen, das unter www.landkreis-miesbach.de/coronavirus wichtige Informationen, auch von Bundes- und Landesbehörden, bündelt.

    Ich wünsche Ihnen allen viel Kraft, Mut und Besonnenheit in der gegenwärtigen Situation und danke Ihnen für Ihre Solidarität!


    Alfons Besel
    Erster Bürgermeister
    Gemeinde Gmund a. Tegernsee

  • Hier gelangen Sie schnell zu allen Informationen, die mit Corona zusammenhängen, wie zum Beispiel:


    - Änderungen in der Verwaltung durch die aktuelle Situation
    - Hilfsangebote für Risikogruppen
    - Regionale Gastronomiebetriebe und Händler, die Abhol-/Lieferservice anbieten
    - Informationen zu Unterstützungsleistungen für Unternehmen und Selbstständige
    - Informationen zur Kindernotbetreuung
    - Details zur derzeitigen Ausgangsbeschränkung
    - Allgemeine Informationen, weiterführende Links und Hotlines

  • Senioren und Personen mit Vorerkrankungen bzw. mit unterdrücktem Immunsystem sind derzeit besonders gefährdet. Die Gemeinde Gmund bündelt Hilfsangebote und Informationen und steht den Bürgerinnen und Bürgern als Anlaufstelle zur Verfügung.

  • Informationen zu Unterstützungsleistungen sowie zum Umgang mit wirtschaftlichen Folgen finden Unternehmen und Selbstständige unter den folgenden Links.

  • FAQs des Bayerischen Innenministeriums.

  • Um zu verhindern, dass im Falle einer Corona-Erkrankung eines Mitarbeiters die gesamte Gemeindeverwaltung den Betrieb einstellen muss, stellt das Rathaus in Gmund ab Mittwoch, 25. März 2020 auf Zweischichtbetrieb um.

  • Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ist auch das Rathaus der Gemeinde Gmund a. Tegernsee für den allgemeinen Besucherverkehr geschlossen.
    Dies gilt ab 17.03.2020 bis vorläufig 19.04.2020.

  • Alle gemeindlichen Kinderbetreuungseinrichtungen in Gmund bleiben aufgrund der Corona-Pandemie vorerst geschlossen. Dies betrifft die Kinderkrippe Zwergenburg, das Pius-Kinderhaus (Kindergarten und Hort), die Mittagsbetreuung und die Spielgruppe.


    Zeitraum der Schließung ist nicht mehr nur, wie zunächst beschlossen, bis 27. März 2020, sondern, nach Allgemeinverfügung des Ministeriums für Familie, Arbeit und Soziales bis einschließlich 19. April 2020.


    Informationen zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall (Norbetreuung) finden Sie weiter unten.


    Informationen für Eltern, die ihr Kind neu anmelden möchten, finden Sie hier.

  • Kinder dürfen vorerst bis einschließlich 19. April 2020 keine Kindertageseinrichtung, Kindertagespflegestelle oder Heilpädagogische Tagesstätte mehr betreten. Damit entfallen die regulären Betreuungsangebote.


    Ausgenommen von dieser Regelung sind Kinder, deren Erziehungsberechtigte in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung ihrer Kinder gehindert sind.


    Zur Notbetreuung berechtigt, sind seit 23. März nun auch Kinder, bei denen lediglich ein Elternteil in der Gesundheitsversorgung oder in der Pflege tätig ist.


    Weitere Informationen sowie die "Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreeuung im Ausnahmefall (Notbetreuung)" finden Sie im Folgenden. Sofern Sie zu den Berechtigten gehören, senden Sie bitte die ausgefüllte Erklärung an info@gmund.de.  

Einträge insgesamt: 14
1   |   2      »      

Bürgerbeteiligung
Gmund a. Tegernsee