Inhalt

Wohnen im Alter – Umsetzung einer Seniorenwohnanlage

Nachdem zusammen mit Experten und Bürgern bereits vorgearbeitet worden war, beschloss der Gemeinderat Ende November 2021 in einer Sondersitzung nun die Umsetzung einer Seniorenwohnanlage in Gmund und legte einige Details fest.

Die Gemeinde will Eigentümerin der zukünftigen Seniorenwohnanlage bleiben und die Wohnungen zu einem sozial angemessenen Preis an die Senioren vermieten. Der Wohnraum wird explizit für Einheimische zur Verfügung gestellt.

Anstelle eines Mehrgenerationenwohnhauses soll, wie sich in der vorangegangenen Diskussion, auch mit Experten und Bürgern gezeigt hatte, ein reines Senioren-Wohnprojekt entstehen, mit Appartements für Alleinstehende, wie auch für Paare. Die Wohnungen werden barrierefrei gestaltet, sodass eine ambulante Pflege bis zu einem hohen Pflegegrad möglich ist.

Ausgestaltung der Wohnanlage

Die Wohnanlage soll über Gemeinschaftsräume und Flächen im Außenbereich verfügen, um die Hausgemeinschaft und die Kommunikation zu fördern. Als „erweiterte Wohnzimmer“ sollen die Gemeinschaftsräume niederschwellige Angebote für alle Senioren in der Gemeinde bieten, nicht nur für die Bewohnerinnen und Bewohner der Anlage.

Nicht zuletzt wird es einen „Kümmerer“ geben, das heißt, eine Fachkraft aus dem sozialen Bereich, deren Aufgabe es ist, die Anlage zu betreuen und darüber hinaus auch für alle Gmunder Senioren Ansprechpartner und Unterstützer zu sein.

30 Wohnungen auf 2.000 Quadratmetern

Wo genau die Seniorenwohnanlage entstehen wird, ist noch offen. Bevor eine Entscheidung getroffen werden kann, soll nun ein Planungsbüro verschiedene Grundstücke begutachten, um festzustellen, welches ideal geeignet ist. Zwei Grundstücke stehen bereits zur Debatte: an der Wiesseer Straße neben dem Parkplatz zum Strandbad Kaltenbrunn sowie an der Hirschbergstraße, wo bereits ein Bebauungsplan für Mehrfamilienhäuser existiert. Beide Grundstücke hätten die erforderliche Größe von etwa 2.000 Quadratmeter, die für die Anlage, die rund 30 Wohnungen umfassen soll, nötig ist.