Gemeinde Gmund

Seitenbereiche

Gemeinde Gmund a. Tegernsee

Kirchenweg 6
83703 Gmund a. Tegernsee

Telefon: 08022 / 7505-0
Telefax: 08022 / 7505-20
E-Mail schreiben

Tourist-Information in Gmund a. Tegernsee

Wiesseer Str. 11

83703 Gmund a. Tegernsee

Telefon: 08022/ 706035-0

Telefax: 08022/ 706035-9

E-Mail schreiben

www.gmund.de

Bürgerbeteiligung
Gmund a. Tegernsee

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Bahnhofsgelände: Städtebaulicher Rahmenplan

Erläuterungen

Südlich der Wiesseer Straße:
 
Im Westen sollen zunächst Park & Ride-Stellplätze verwirklicht werden. Beabsichtigt ist hier eine Tiefgarage. Wegen des schwierigen Baugrundes (Seeton) soll auch ein Parkdeck geprüft werden. In einem nächsten Planungsschritt sollen daher die Tiefgarage und das Parkdeck hinsichtlich Kosten, Nutzen und Optik vergleichend untersucht werden.
 
Im Anschluss an die Park & Ride-Stellplätze sollen überdachte Fahrrad-Stellplätze geschaffen werden.
 
Dann folgt der Zentrale Omnibus-Bahnhof (ZOB). Dieser soll auf die Westseite des Bahnhofs verlegt werden. Er wird künftig mehr Platz für die Busse erhalten.
Für die Fahrgäste ist eine Überdachung vorgesehen. Die Gestaltung dieser Überdachung ist einer der nächsten Planungsschritte.
Die bestehende Halle soll abgebrochen werden.
 
Östlich des Bahnhofsgebäudes ist eine Freifläche mit einer wassergebundenen Decke (z.B. Splitt, Riesel) vorgesehen. Diese ist für den motorisierten Verkehr gesperrt. Auf der Fläche könnte neben einem Wasserspiel/Brunnen auch ein Kiosk entstehen.
 
Ganz im Osten sollen Stellplätze situiert werden. Diese sollen auch den benachbarten Geschäften als Kurzzeitparkplätze dienen. Dieser Bereich soll hochwertiger gestaltet werden. Der Parkplatz könnte z.B. gesperrt und gemeinsam mit der daran anschließenden Freifläche aber für Veranstaltungen genutzt werden.
 
Entscheidungen über weitere Details folgen.
 
Wiesseer Straße:
 
Eine neue Querungshilfe und Fahrradschutzstreifen entlang der Wiesser Straße sind geplant.
Zugunsten der Fahrradschutzstreifen entfallen auch die derzeit vorhandenen vier Taxistellplätze an der Wiesseer Straße.
Diese könnten auf dem nördlich des Busbahnhofes festgesetzten Mehrzweckstreifen (Halteplatz für Reisebusse, Haltebereich für schnelles Ein- und Aussteigen, usw.) angeordnet werden.
 
Nördlich der Wiesseer Straße:
 
Hier wird vorgeschlagen, die Stellplätze teilweise neu zu ordnen. Auch die Begrünung soll verbessert werden. Vorstellbar sei hier auch Stellplätze mit Rasengittersteinen.

Bürgerbeteiligung
Gmund a. Tegernsee