Inhalt

Mitgliedschaft AGFK

In der AGFK Bayern (Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen) haben sich derzeit 81 bayerische Kommunen, mit insgesamt knapp 6 Millionen Einwohnern mit dem Ziel zusammengeschlossen, gemeinsam den Radverkehr zu fördern, Erfahrungen auszutauschen und Synergieeffekte zu nutzen.

Auch die Gemeinde Gmund a. Tegernsee ist dabei. Die AGFK Bayern vertritt die Interessen ihrer Mitglieder im Radverkehrsbereich u.a. in der Landes- und Bundespolitik und bei kommunalen Spitzenverbänden. Dazu zählen sowohl die Förderung einer radverkehrsfreundlichen Mobilitätskultur als auch der Ausbau von Radrouten und die Erhöhung der Sicherheit für Radfahrerinnen und Radfahrer.

Alle Mitglieder werden nach einem Kriterienkatalog auf ihre Fahrradfreundlichkeit geprüft.

Mit dem Beitritt zur AGFK starten wir in die Zukunft um Gmund radlfreundlicher zu gestalten.