Gemeinde Gmund

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Bürgerschaftlich engagierte Nachbarschaftshilfen
Beschreibung

Bürgerschaftlich engagierte Nachbarschaftshilfen (Seniorenarbeit) sind niedrigschwellige Unterstützungsangebote für ältere Menschen, die vor dem Hintergrund der demografischen und strukturellen Veränderungen zunehmend an Bedeutung gewinnen. Bürgerschaftlich engagierte Nachbarschaftshilfen können wesentlich zum Verbleib in der eigenen Häuslichkeit und zum Erhalt von Sozialkontakten beitragen. Im Vordergrund steht immer bürgerschaftliches Engagement und somit die gegenseitige Hilfe von und für Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde.

Bürgerschaftlich organisierte Nachbarschaftshilfen haben einen verbindlichen organisatorischen Rahmen und richten sich an alle Bürgerinnen und Bürger in der Gemeinde bzw. im Stadtteil. Nachbarschaftshilfen erscheinen sehr gut geeignet, Alltagsunterstützung und soziale Kontakte über ehrenamtliche Helferinnen und Helfer zu organisieren und damit einen Verbleib in der Häuslichkeit zu ermöglichen.

Förderrichtlinie Selbstbestimmt Leben im Alter - SeLA des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration; Zentrum Bayern Familie und Soziales

http://www.stmas.bayern.de/senioren/wohnen/nachbar.php

http://www.stmas.bayern.de/imperia/md/content/stmas/stmas_internet/senioren/eckpunkte_
nachbarschaftshilfe.pdf

http://www.stmas.bayern.de/senioren/recht/sela.php

Zuständiges Amt
Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
Hausanschrift
Winzererstr. 9
80797 München
Postanschrift
Postfach
80792 München
Fon:
+49 (0)89 1261-01
Fax:
+49 (0)89 1261-1122
zurück

Bürgerbeteiligung
Gmund a. Tegernsee