Gemeinde Gmund

Seitenbereiche

Volltextsuche

Navigation

Seiteninhalt

Beruf im Agrarbereich und in der Hauswirtschaft; Beantragung einer Begabtenförderung
Beschreibung

Junge, besonders begabte Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung sollen einen Anreiz zur "Karriere mit Lehre" erhalten und mit dieser Begabtenförderung - einem Förderprogramm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung - finanziell unterstützt werden.

Inhalt der Förderung

Teilnahme an anspruchsvollen Maßnahmen zum Erwerb beruflicher Qualifikationen wie
  • Fachkurse an verschiedenen Lehr- und Bildungsstätten, Landmaschinenschulen, Waldbauernschulen, Bildungsstätte des Deutschen Gartenbaus Grünberg, Landvolkshochschulen, Lehr- und Versuchsanstalten für Tierhaltung.
  • anspruchsvolle Fachstudienreisen.
  • Küchenseminare (für Berufe der Hauswirtschaft).
  • anspruchsvolle gelenkte Praktika (auch im Ausland).

Vorbereitung auf Prüfungen der beruflichen Aufstiegsfortbildung wie

  • Meister.
  • Techniker.
  • Betriebswirte (Höhere Landbauschule).
  • Fachagrarwirte.
  • Assistenten.
  • Fachakademie.

Teilnahme an anspruchsvollen Bildungsmaßnahmen, die der Entwicklung fachübergreifender und allgemeiner beruflicher und sozialer Kompetenzen oder der Persönlichkeitsbildung dienen wie

  • Sprachkurse (auch im Ausland).
  • Rhetorikseminare.
  • Persönlichkeitstraining.
  • EDV-Seminare.
  • Berufsbegleitende Studiengänge, die auf Ausbildung oder Berufstätigkeit der Stipendiatin/des Stipendiaten fachlich/inhaltlich aufbauen. Voraussetzung ist jedoch, dass gleichzeitig ein Beschäftigungsverhältnis mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit von mindestens 15 Stunden besteht.

 

Das Fortbildungszentrum für Landwirtschaft und Hauswirtschaft Landshut-Schönbrunn entscheidet in einem Auswahlverfahren für die Berufe der Landwirtschaft und Hauswirtschaft in Bayern.

Genaue Informationen erhalten Sie unter den angeführten Links.

Zuständiges Amt
Staatliche Fachschule für Agrarwirtschaft Landshut-Schönbrunn - Fachrichtung Ökologischer Landbau
Hausanschrift
Am Lurzenhof 3a
84036 Landshut
Postanschrift
Am Lurzenhof 3a
84036 Landshut
Fon:
+49 (0)871 952-1140
Fax:
+49 (0)871 952-1145
zurück

Bürgerbeteiligung
Gmund a. Tegernsee